Wo Sie uns finden

Bauzentrum Bühler KG
Schiltachstr. 143-145
78713 Schramberg

Telefon (07422) 9491-0
Telefax (07422) 9491-90

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8:30 Uhr - 19:00 Uhr

Samstag:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tankstelle Bühler GmbH

Am Hammergraben 1
78713 Schramberg

Telefon: 07422 - 23059

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag:
6:30 Uhr - 22:00 Uhr
Sonntag: 
8:00 Uhr - 22:00 Uhr

Öffnungszeiten der Waschanlage:
Montag bis Freitag:
9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr

bei schlechter Witterung geschlossen

Sie befinden sich hier:

HomeNachricht

Wahl des richtigen Baupartners ist entscheidend

Der Bau eines eigenen Hauses ist nicht nur eine große Investition, sondern auch die Erfüllung eines großen Traums. Damit beim Bauen alles reibungslos abläuft, ist die Wahl des richtigen Baupartners entscheidend. Ein Baupartner muss seriös, solide und solvent sein. Erwischt man den Falschen, wird der Hausbau zur finanziellen und emotionalen Belastung.

Gestaltungsfreiheit beim Hausbau mit Architekt
Beim Bauen mit dem Architekten wird das Haus nach den Bedürfnissen der Bauherren gestaltet. Der Architekt kümmert sich um die Auswahl der Handwerker und überwacht die Qualität ihrer Arbeit. Bezahlt wird der erfolgreiche Abschluss der Bauarbeiten. Allerdings steht somit der exakte Preis des Hauses erst fest, wenn die Ausschreibung aller Arbeiten abgeschlossen ist. Wichtig sind ein klar definierter Kostenrahmen sowie Festlegungen, bis wann welche Leistungen erbracht sein müssen. Ab wann die Planung bezahlt werden muss, gilt es vor Beginn zu klären. Zudem empfiehlt sich vor dem Bauen die Besichtigung von Referenzobjekten sowie das Gespräch mit Bauherren, die bereits mit diesem Baupartner gebaut haben.

Fertighaus: Kompromiss aus Individualität und Verlässlichkeit
Der Anbieter von Fertighäusern als Baupartner passt seine Haustypen auf vielfältige Weise den Bedürfnissen der Bauherren an, zudem sichert er einen Festpreis zu und gewährleistet einen durchgeplanten Baufortschritt. Den Werkvertrag sollten Bauherren genau prüfen. Steht dort "ab Oberkante Kellerdecke", müssen sie mit dem Baupartner klären, wer den Keller oder die Bodenplatte fertigstellt und welche zusätzlichen Kosten dadurch anfallen. Ein Zahlungsplan nach Baufortschritt gehört ebenfalls in den Vertrag. Die Gewährleistungsfrist auf das gesamte Haus durch den Anbieter sollte nach der Übergabe mindestens vier bis fünf Jahre betragen. Eine Vertragserfüllungs- sowie eine Gewährleistungsbürgschaft durch die Bank des Baupartners kommen im Insolvenzfall des Hausanbieters für die Fertigstellung des Hauses auf.

Haus und Grundstück im Paket beim Bauen mit dem Bauträger

Bauträger sind Gesellschaften, die größere Grundstücke in mehrere Parzellen untergliedern, erschließen und bebauen. Hauskäufer erwerben Haus und Grundstück im Paket. Der Bauträger ist für sämtliche Mängel zuständig, die während der Gewährleistungsfrist auftreten. Allerdings wird mit dem Bauen erst begonnen, wenn zwei Drittel der Grundstücke verkauft sind. Außerdem bleibt bis zur Übergabe der Bauträger Bauherr. Der Käufer hat dann aber kaum Einfluss auf Veränderungen. Auch hier gilt es, den Bauträger-Vertrag, die im Preis enthaltenen Leistungen und den Zahlungsplan genau zu prüfen. Auch hier bietet die Vertragserfüllungs- und die Gewährleistungsbürgschaft Sicherheit. Genauso wie eine Abtretungserklärung über einen mit der Bank abgeschlossenen Darlehensvertrag oder ein Abschluss einer Baufertigstellungsversicherung.

Quelle: aktion-pro-eigenheim.de; Bausparkasse Schwäbisch Hall